Auto

70 Jahre Porsche - die Ausstellung zum Jubiläum

Großer Bahnhof für den deutschen Sportwagenhersteller: Im glanzvollen Rahmen und mit vielen Ehrengästen eröffnet Porsche am heutigen Freitagabend (8. Juni) als Höhepunkt des Jubiläumsjahres im Porsche-Museum eine Sonderausstellung mit dem Titel "70 Jahre Porsche Sportwagen".

Mit dabei sind unter anderem der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn, der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, Steffen Bilger, und zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Mit ihnen werden Aufsichtsratschef Dr. Wolfgang Porsche, Vorstandsvorsitzender Oliver Blume und Betriebsratsvorsitzender Uwe Hück auf die Geburtsstunde der Marke zurückblicken: Exakt am 8. Juni erhielt 1948 der Porsche 356 "Nr. 1" Roadster seine allgemeine Betriebserlaubnis.

Porsche zeigt in der Sonderausstellung zahlreiche Meilensteine, mit denen die Stuttgarter seit 1948 erfolgreich sind. Die mehr als 75 Exponate - vom legendären "Nr. 1" Roadster von 1948 bis hin zum rein elektrischen Porsche Mission E - werden bis zum 6. Januar 2019 im Porsche-Museum zu sehen sein.