Auto

Airbag-Probleme beim Dreier

Archivartikel

Rückruf bei BMW

Auch BMW muss wegen möglicherweise defekter Beifahrer-Airbags weltweit 220.000 Autos zurück rufen. Aus dem gleichen Grund hatten schon vor rund einem Monat japanische Hersteller wie Toyota, Honda und Mazda rund drei Millionen Autos in die Werkstätten beordert. Sie alle wurden vom japanischen Zulieferer Takata beliefert. Der hatte allerdings BMW erst deutlich später über die Probleme

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1456 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00