Auto

Alfa Romeo Racing: Vollgas mit neuen Namen

Archivartikel

Alfa Romeo hat einen festen Platz in der Formel 1-Historie, ebenso wie Mercedes oder Ferrari. In der 2019er Saison wird der Rennstall Alfa Romeo Racing heißen. Auch die Namen der Piloten haben sich geändert.

Neue Fahrer, neuer Name. Neues Glück: Neben Kimi Räikkönen, Weltmeister von 2007, wird der junge Italiener Antonio Giovinazzi die Monoposti des Rennstalls Alfa Romeo Racing

...

Sie sehen 43% der insgesamt 901 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00