Auto

BMW öffnet seinen i 8

Archivartikel

BMW „reißt“ seinem i 8 das Dach herunter und verwandelt den erfolgreichen Hybridsportwagen in einen Roadster. Das Ergebnis jahrelanger, intensiver Entwicklungsarbeit hat aus dem faszinierenden Hybrid-Sportler mit wenig Verbrauch und viel Emotion ein noch spannenderes Gefährt gemacht. Preis der Verwandlung: Der offene i 8 kostet 155 000 Euro, während das geschlossene Coupé für 138 000 Euro zu haben ist. Trotzdem ist BMW überzeugt: Die völlig flexibel produzierbaren, geschlossenen oder offenen i 8-Varianten verlassen ab sofort meist ohne festes Dach das Werk Leipzig. mid/Bild: BMW