Auto

BMW verpasst X3 und X4 das M

Gut Ding will Weile haben: Nach langem Warten bekommt man den Doppelpack BMW X3 und BMW X4 auch als leistungsstarke M-Version. Parallel dazu gibt es auch die Competition-Modelle. Bedeutet: Ordentlich PS unter der Haube der beiden SUV-Modelle aus dem Hause der Münchner.

In Zahlen: Der Reihensechszylinder-Ottomotor schafft aus einem Hubraum von 3,0 Litern eine Höchstleistung von 353 Kilowatt/480 PS und ein maximales Drehmoment von 600 Newtonmeter. Die Competition-Variante kommt auf 375 kW/510 PS.

Die X3 und X4 kommen demnach in den beiden genannten Varianten auf eine Höchstgeschwindigkeit von 250 beziehungsweise 280 km/h, der Normverbrauch beträgt 10,5/10,6 Liter Super auf 100 Kilometern. Von 0 auf 100 geht es in 4,1 beziehungsweise 4,2 Sekunden. Die Preise für die Modelle beginnen bei knapp 85.000 Euro.