Auto

Bussi für Maserati

Archivartikel

In München residiert die Bussi-Gesellschaft. Küsschen links und Küsschen rechts bei einem Kir Royal. Luxus-Autos gehören zur Bayern-Metropole wie Stachus und Frauenkirche. Kein Wunder, dass sich der italienische Sportwagenhersteller Maserati München als Standort für ein neues Marken-Schaufenster ausgeguckt hat. Und Prominenz war bei der Eröffnung reichlich vertreten. Mit von der Partie waren

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1871 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00