Auto

Continental zeigt digitale Lösungen für Nutzfahrzeuge

Archivartikel

Der Technologiekonzern Continental wird auf der 67. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover den Fokus auf die Digitalisierung der Transportbranche und auf innovative Lösungen für mehr Effizienz und Sicherheit legen. Zu den präsentierten Systemen gehört unter anderem die Weiterentwicklung von ContiConnect, womit Flottenkunden die digitale Reifenüberwachung ihres Fahrzeugbestandes direkt in vorhandene Flottenmanagement-Systeme einbauen können.

Man wolle auf der IAA Nutzfahrzeuge Antworten auf die Herausforderungen im Fernverkehr zeigen, vor allem zur Verbesserung der Betriebseffizienz, die Reduzierung von CO2-Emissionen, das Einsparen von Kraftstoff und die Verbesserung der Sicherheit auf der Straße, heißt es in einer Continental-Mitteilung. Alle Neuheiten sind bei Continental in Halle 17, Stand B11/A06 zu sehen.