Auto

Der erste Cupra heißt Ateca

Archivartikel

Bisher hießen nur die sportlichen Seat-Modelle Cupra. Jetzt ist Cupra eine eigenständige Marke, der Ateca das erste Modell. Für Musik sorgt der Zwei-Liter-TSI-Motor unter der Haube, der 300 PS liefert – in Kombination mit dem bestens abgestimmten 7-Gang DSG und dem variablen Allradantrieb „4Drive“, der Fahrbahnzustände und Fahrstil analysiert und die Kraft nach Bedarf an die Räder schickt. Der

...

Sie sehen 67% der insgesamt 601 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00