Auto

Präsentation Citroën C 3: Der Polo-Herausforderer bietet einen uneingeschränkten Blick bis hinauf in den Himmel

Der Franzose mit der hohen Stirn

Archivartikel

Dieter Schwab

Einer hohen Stirn sagt man nach, sie sei Ausdruck für besonderes Denkvermögen. Beim neuen Citroën C 3 sorgt sie zumindest für einen großzügigen Weitblick. Der reicht über die bis zur B-Säule eingezogene Dachpartie hinauf in den Himmel. Das hat dem 400 Euro teuren Extra den Namen "Zenith-Frontscheibe" eingebracht und dem C 3 das gewisse Etwas, das ihn eindeutig gegenüber den

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3368 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00