Auto

Der Routenplaner deckt den Pfusch auf

Archivartikel

Recht: Schummeln bei der Pendlerpauschale

Das Beschummeln des Finanzamts bei der Pendlerpauschale kann teuer kommen. Die Behörde kann falsche Kilometerangaben für den Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte einfach durch den Abgleich mit einem Routenplaner aufdecken. Im schlimmsten Fall droht dem Betrüger ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung. Auf jeden Fall kommt es aber zu einer rückwirkenden Änderung der Steuerbescheide und gegebenenfalls zu einer Nachzahlung, wie laut ADAC aus einem Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz hervorgeht. (Az.: 3 K 2635/08)