Auto

Die mid-Zeitreise: 50 Jahre Fiat 238

Am 21. April 1969 berichtete der Motor-Informations-Dienst (mid) im 18. Jahrgang über das Wohnmobil Fiat 238.

Auf der Camping Ausstellung Anfang März in Hamburg erregte das erstmals in Fachkreisen vorgestellte Fiat 238 Wohnmobil große Aufmerksamkeit. Besonderen Anklang fand die ideale Raumausstattung eines "von Hause aus" großen Nutzraumes, die komplette praxisgerechte Komfortausstattung und - last not least - der ungewöhnlich günstige Preis: das Fahrzeug kostet mit einer reichhaltigen Grundausstattung einschließlich Umsatzsteuer 10.367,40 DM.

Ferienhaus auf vier Rädern

Fiat kommt damit der wachsenden Neigung zum Campen mit dem Entschluss entgegen, den als Basis für einen Wohnwagen geradezu idealen Kombi 238 als Wohnmobil anzubieten. Als Nutzfahrzeug mit 6,5 cbm Laderaum erfüllt dieses Modell schon von der Grundkonzeption her die Voraussetzungen für ein praktisches Ferienhaus: viel Raum auf vier Rädern, ein durchgehend flacher Wagenboden, ein niedriger Einstieg, große seitliche Doppeltüren mit einem Öffnungswinkel von 180 Grad und eine Doppeltür im Heck. Für diesen Rohbau eines Ferienhauses entwickelten die Karosseriewerke Weinsberg nun eine Campingeinrichtung, die auf kleinstem Raum alles bietet, was eine Familie im Urlaub braucht. Dabei handelt es sich um eine Grundausstattung, deren Zusammenstellung auf Erfahrungen langjähriger Camper basiert und somit als vorbildlich gelten kann. Ein Zubehörkatalog lässt die Möglichkeit zu, die Ausstattung je nach Bedarf zu ergänzen. Das gesamte Mobiliar ist übrigens in wenigen Minuten auszubauen, so dass für den gewerblichen Alltag ein leistungsfähiger Transporter zur Verfügung steht.

Ausstattung nach Bedarf

Die Grundausstattung der Campingeinrichtung umfasst:
- Innenverkleidung des Fahrgastraumes in Sperrholz, Natur lackiert, voll isoliert
- Boden aus 12 mm Sperrholz mit Filzunterlegtem PVC-Belag
- Küchenkombination mit zweiflammigem Propangaskocher (Enders), Spülbecken, Wasserkanister (10 Liter), Handpumpe
- Kleiderschrank mit Spiegel (145x90x36 cm)
- seitliche Sitzkästen mit Stauraum (je 190x56 cm)
- Polsterauflagen mit Rücklehnen für Staukästen
- gepolsterte Hocker
- Tisch zwischen den Sitzkästen (135x60 cm)
- seitliche Ausstellfenster
- Gardinen an sämtlichen Fenstern
- Ablagekasten über der Hecktür
- Leuchte 12/220 Volt
- Leuchte 12 Volt über der Küchenkombination

Zusatzkombinationen

Praktische Raumausnutzung ist der besondere Vorzug dieser Wohnausstattung. Gepäck lässt sich in einem Stauraum von insgesamt 310 Litern unterbringen. Mit wenigen Handgriffen entsteht eine Schlaffläche von 1,90 x 1,68 Metern. Im Fahrerhaus oder im hinteren Teil des Wohnwagens lässt sich zusätzlich ein Hängebett für Kinder befestigen. Falls ein als Zubehör lieferbares Vorzelt aufgestellt ist, kann dieses in kürzester Zeit vom Wohnmobil gelöst werden, so dass das Fahrzeug zu Ausflügen zur Verfügung steht. Zum gleichen Zweck kann auch die Küchenkombination mit wenigen Handgriffen aus dem Wagen entfernt und im Vorzelt angeschlossen werden.