Auto

Die Pedelec-Saison 2019: Trends und Trendsetter

Wer an Dortmund denkt, der spricht in erster Linie über Fußball. Doch in der westfälischen Metropole geht es nicht immer nur um den berühmten BVB. Auch Radler kommen dort auf ihre Kosten. Denn wer sich über die E-Trends für die neue Saison infomieren wollte, war jetzt auf dem DEW21 E-Bike Festival Dortmund richtig. Die bayerische Marke Trenoli aus Weiden in der Oberpfalz war gleich mit 17 verschiedenen E-Bike-Varianten für Alltag, Sport und Trekking am Start. Der Motor-Informations-Dienst (mid) gibt einen Überblick über die angesagtesten Elektro-Fahrräder.

Trenoli Montubo: Das neue Spitzenmodell in Trenolis E-MTB-Segment bietet Fahrspaß für ambitionierte Biker. Dazu tragen Komponenten wie der Bosch Performance Line CX Mittelmotor, die Shimano XT 11-Gang-Schaltung und der vollintegrierte Bosch Powertube-Akku bei. Der Hersteller verspricht maximalen Fahrspaß im Gelände: Wald, Wiesen, Berge und Cross-Country Strecken sind das bevorzugte Revier des Montubo.

Trenoli Inizio: Das Fahrrad ist wohl die praktischste und gesündeste Art, um durch die City zu cruisen. Mit dem Modell Inizio 28" bietet Trenoli einen Einstieg in das Elektrorad-Erlebnis. Mit seinem Elektromotor Bosch GEN3 Active Line fährt es sich relativ leise. Der Akku des neuesten Bosch Antriebs ist direkt am Sitzrohr platziert und stört nicht beim Durchstieg. Die Position ermöglicht einen tiefen Schwerpunkt und sorgt für eine bessere Fahrstabilität. Außerdem an Bord: Eine leicht bedienbare Shimano Nexus Schaltung und laut Hersteller eine sehr gute Gesamtausstattung.

Trenoli Urbano: Trenoli bietet seine City- und Touren-Reihe Urbano in mehreren Modellvarianten an. So fahren sowohl ein Urbano Nexus 8-Gang als auch ein Urbano Nexus 7-Gang mit neuestem Bosch GEN3 Active Line Mittelmotor vor. Darüber hinaus gibt es das Trenoli Urbano mit stufenloser Komfort-Schaltung NuVinci in zwei elektrischen Motorisierungen: mit neuem GEN3 Active Line Mittelmotor oder als Plus Variante mit Performance Line Motor von Bosch.

Trenoli Ruvido Lady: Gemeinsame Mountainbike Touren stehen hoch im Kurs. Wenn man aber bei steilen Anstiegen den Anschluss an durchtrainierte Fahrer verliert, kann das schnell den Fahrspaß verderben. Damit einer gemeinsamen entspannten Bike-Tour nichts im Wege steht, hat Trenoli das Ruvido Lady im Angebot. Das E-Mountainbike für die sportliche Frau hilft mit elektrischem Rückenwind ein wenig nach. So kommt auch Frau über jeden Berg.

Falträder: Mit seinen Lifestyle-Bikes will STRiDA modernes Design mit ultrakompaktem Faltsystem verbinden. Die Falträder seien für die Stadt, fürs Pendeln und für die Reise geeignet, heißt es. STRiDA möchte mit neuen Trendfarben neue Kunden für die Modellreihen LT, SX und EVO gewinnen. Weitere Infos unter www.strida.de.