Auto

Entwicklung Das 12-Volt-Bordnetz von Autos gerät an seine Grenzen / Erste Systeme setzen bald auf 48 Volt

Die Spannung steigt

Archivartikel

Zwickau/Wolfsburg.Mit einem Tastendruck summt der Motor, und der Sitz schiebt sich nach hinten, ein zweiter stellt die Lehne steil, und mit einem dritten wird die Sitzfläche schön warm. Kaum ein Auto kommt heute ohne Stellmotoren und Steuerungssysteme aus. Was für Komfort und Zufriedenheit bei den Passagieren sorgt, bereitet Elektroingenieuren verstärkt Kopfzerbrechen. Denn moderne Autos verbrauchen immer mehr

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3939 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00