Auto

Seat setzt auf Erdgas

E-Auto spielt noch keine Rolle

Archivartikel

Anders als die Schwester Skoda ist Seat auf der IAA in Frankfurt nicht mit einer E-Auto-Studie vertreten. Elektromobilität hat vorerst nicht oberste Priorität. Die Autobauer aus Martorell bei Barcelona setzen stattdessen auf einen bekannten, aber kaum im Licht der Medien stehenden Antrieb: den Erdgasmotor.

Erdgasmotoren sind Aggregate, die sowohl Benzin als auch Erdgas verbrennen können.

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1388 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00