Auto

Facelift für Honda HR-V

Archivartikel

Honda hat den HR-V zur Schönheitskur geschickt. Im Oktober rollt die Neuauflage mit frischerem Design, aufgewertetem Interieur und Technik-Neuerungen zu den Händlern. Neu im HR-V: Das Active Noise Cancellation System (ANC), das bei Bedarf Audiosignale sendet, um Niedrigfrequenzgeräusche zu neutralisieren. Unter der Motorhaube arbeitet zum Marktstart der 1.5 i-VTEC Benziner, der aus 1,5 Litern Hubraum 130 PS generiert und ein maximales Drehmoment von 155 Newtonmetern bei 4600 U/min entwickelt. Im Frühjahr erweitert ein stärkerer Turbo-Benziner die Palette. mid/Bild: Honda