Auto

Fahrerlos auf der Kurzstrecke

Archivartikel

Lernende Maschinen, das mag zwar unheimlich klingen, kann aber auch durchaus bequem werden. Zum Beispiel dann, wenn Menschen von autonomen Shuttles von A nach B gebracht werden. Auf der Cebit 2017 präsentieren einige Aussteller ihre Version des fahrerlosen Gefährts.

Das französische Unternehmen Navya baut seit 2015 ein selbstfahrendes Shuttle, das "Navya Arma". Es ist 4,75 Meter lang und

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2259 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00