Auto

Fahrradschlösser-Test: Welches wehrt sich länger?

Archivartikel

Fahrraddiebe haben oft leichtes Spiel. Ist ein Schloss vorhanden, haben die Profis es innerhalb weniger Sekunden geknackt. Wichtig ist also die Widerstandskraft der Fahrradschlösser. Das Verbraucherportal askgeorge.com hat sieben von ihnen getestet. Das Ergebnis: Klare Gewinner wurden zwei Bügelschlösser, auch ein Kettenschloss hielt dem Bolzenschneider etwas länger stand. Faltschlösser konnten hingegen nicht überzeugen.

Testgewinner wurde das Evolution Mini-7 Fahrradschloss von Kryptonite mit einem "sehr gut" (1,4). Das Schloss war selbst bei einem Akku-Winkelschleifer so widerstandsfähig, dass die meisten Diebe es wohl woanders versuchen würden.

Das beste Nicht-Bügelschloss war das Abus "Steel-O-Chain" mit einer befriedigenden Note (2,7). Man konnte es zwar mit dem Bolzenschneider öffnen, das dauerte allerdings fast eineinhalb Minuten.

Die Tester von askgeorge.com haben auf der anderen Seite festgestellt: Das im Online-Handel überaus erfolgreiche und beliebte Faltschloss von Toptrek konnte überhaupt nicht überzeugen. Der Bolzenschneider zerschnitt den weichen Stahl in nur 7 Sekunden! Auch das Kettenschloss vom Hersteller nean war innerhalb einer halben Minute offen.