Auto

Ford Mustang: Kult-Pony wird 55

Wenn von Kult-Sportwagen die Rede ist, dann gehört neben dem Porsche 911 und dem Mercedes 300 SL definitiv auch der Ford Mustang dazu. Vor 55 Jahren brachte der Autobauer sein kleines Sport-Coupé auf den Markt: die Geburtsstunde des "Pony-Cars".

Seit Produktionsbeginn 1964 hat Ford mehr als zehn Millionen Exemplare produziert. Der aktuelle Mustang ist in 146 Ländern zu haben - und war 2018 mit weltweit 113.066 Einheiten das meistverkaufte Sportcoupé der Welt. In Europa konnte der Mustang ein Plus von 27 Prozent im ersten Quartal 2019 verzeichnen. 2.700 verkaufte Exemplare sorgen bei Ford für zufriedene Gesichter.

Mustang-Fans und Sammler dürfen sich derzeit über ein extra-cooles Sondermodell freuen: den Mustang Bullitt. Der erinnert an den "King of Cool", Steve McQueen, und den gleichnamigen Actionstreifen von 1968, in dem neben dem US-Filmstar der US-Sportwagen eine Hauptrolle spielt.