Auto

Formel 1 zu teuer für VW

Archivartikel

Die Hoffnungen auf einen Fomel-1-Einstieg von VW sinken. Angesichts der teuren Aufarbeitung der Diesel-Affäre fehlt dem Wolfsburger Autobauer schlicht das Geld für ein Engagement in der Königsklasse des Motorsports. Top-Teams wie Ferrari, Mercedes, Red Bull oder McLaren investieren jede Saison schätzungsweise 300 Millionen Euro.

"Die Formel 1 begibt sich auf sehr dünnes Eis. Sie ist

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1917 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00