Auto

Formel 1 zu teuer für VW

Archivartikel

Die Hoffnungen auf einen Fomel-1-Einstieg von VW sinken. Angesichts der teuren Aufarbeitung der Diesel-Affäre fehlt dem Wolfsburger Autobauer schlicht das Geld für ein Engagement in der Königsklasse des Motorsports. Top-Teams wie Ferrari, Mercedes, Red Bull oder McLaren investieren jede Saison schätzungsweise 300 Millionen Euro.

"Die Formel 1 begibt sich auf sehr dünnes Eis. Sie ist

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1917 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00