Auto

Gebrauchte Sport-Kombis im Preisvergleich

Archivartikel

Für Familien mit Kindern sind sportliche Dreitürer nicht das optimale Fortbewegungsmittel - sie bieten zu wenig Stauraum für Kindersitz und Kinderwagen. Auch Neuwagen kommen nicht für jede mobile Familie in Frage. Aber auf dem Gebrauchtwagenmarkt finden sich so manche Schätze, die in das Budget einer jungen Familie passen.

Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat zusammen mit dem Portal für Gebrauchtfahrzeug-Wertermittlungen AutoUncle.de die Gebrauchtwagenpreise dreier Sport-Kombis verglichen. Die Kriterien für alle drei Kandidaten sind die gleichen: Baujahr zwischen 2003 und 2010, Benziner und mehr als 300 PS Leistung.

Mercedes Benz hat damals zum Neupreis ab rund 64.000 Euro den C55 T-Modell im Angebot mit einem V8-Motor mit Heckantrieb und Automatikgetriebe. Der Kombi mit Stern leistet 367 PS und schafft es in 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Kofferraum bietet Platz für 430 Liter Gepäck.

In München gab es ein Vergleichsmodell für fast 20.000 Euro weniger Anschaffungskosten. Der BMW 335i Touring fährt mit einem 6-Zylinder-Motor mit Allradantrieb und Automatikgetriebe vor. Der Münchner leistet 306 PS und spurtet in 5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Im Kofferraum ist Platz für 450 Liter Gepäck.

In Ingolstadt finden wir Kandidat Nummer drei, der mit einem Neupreis von ab rund 54.000 Euro im Mittelfeld liegt: den Audi S4 Avant mit einem V8-Motor mit Allradantrieb und Automatikgetriebe. Der Sportler mit den Ringen leistet 344 PS und schafft es in 5,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das Ladevolumen im Kofferraum beträgt 442 Liter.

Der Münchner Kandidat fährt mit dem schwächsten Motor vor, bietet dafür aber den meisten Stauraum. Mit einem Verbrauch von 10,6 Liter auf 100 Kilometer hat er am wenigsten Durst von allen drei. Dafür ist er auch der Kandidat mit dem geringsten Wertverlust, was heute den höchsten Anschaffungspreis für einen gebrauchten BMW 335i Touring bedeutet: Zwischen 17.000 und 19.000 Euro werden fällig, je nach Ausstattung und Laufleistung.

Der Mercedes C55 T fährt mit dem stärksten Motor vor, bietet dafür den wenigsten Stauraum. Sein Verbrauch liegt bei 12,3 Liter je 100 Kilometer und damit im Mittelfeld der drei Vergleichs-Kandidaten. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist er mit seinem Preis sehr stabil. 2014 lag der Preis zwischen 16.000 und 17.000 Euro, heute kostet ein Mercedes-Benz C55 T-Modell je nach Ausstattung und Laufleistung immer noch zwischen 15.000 und 16.000 Euro.

Der günstigste Sport-Kombi kommt aus Ingolstadt. Der Audi S4 Avant kostet als rund zehn Jahre alter Gebrauchtwagen nur noch rund 12.000 Euro. Dafür ist er auch der Durstigste im Vergleichs-Trio und gönnt sich 13,4 Liter je 100 Kilometer.