Auto

GLE mit neuem Fahrwerk

Archivartikel

Autobauer Mercedes-Benz hat das Konzept der geräumigen Geländelimousine GLE neu durchdacht. Eine Weltneuheit ist beispielsweise das aktive Fahrwerk „E-Active Body Control“ auf 48-Volt-Basis, erstmals in Kombination mit der ebenfalls neu entwickelten Luftfederung. Laut Hersteller können die Feder- und Dämpferkräfte als einziges System auf dem Markt an jedem Rad individuell geregelt werden. Somit soll es nicht nur Wank-, sondern auch Nick- und Hubbewegungen entgegenwirken. Ein neues Allradsystem soll den GLE so geländetauglich machen wie noch nie. mid/Bild: Mercedes