Auto

Wagenheber-Test

Gute Qualität zahlt sich aus

Archivartikel

Stuttgart.Wer regelmäßig einen Wagenheber braucht, etwa um am Unterboden zu arbeiten oder die Räder in Eigenregie zu wechseln, sollte einen guten Rangierwagenheber mit Hydraulik nutzen. Das rät die Zeitschrift "Auto Straßenverkehr". Denn die in vielen Autos im Bordwerkzeug für Pannen mitgelieferten einfachen Heber mit Scherenmechanik zeigen sich oft schadenanfällig und friemelig in der Handhabung. Bei den Rangierwagenhebern zahlt sich teure Qualität aus, wie ein Test der Zeitschrift zeigt. Zwar erledigen alle getesteten Geräte zwischen 22,90 und 229,90 Euro ihren Job und bestehen den Hubtest. Doch bei Ausstattung und Komfort gibt es riesige Unterschiede. Testsieger ist der "Bahco BH 1200" für 229,90 Euro. tmn