Auto

Hankook auf großer Fahrt

Archivartikel

Reifenhersteller tanzen auf vielen Hochzeiten. Sie setzen dabei nicht nur auf die Erstausrüstung im Pkw-Geschäft. Marken wie Hankook beispielsweise sind weltweit mit ihren Gummi-Mischungen auf den Rennstrecken im Einsatz. Aber auch Trucks und Busse kommen nicht zu kurz. 2019 präsentiert der koreanische Hersteller für dieses Segment Bereifungslösungen für viele Arten von Herausforderungen in der Branche.

Erste Profile wurden bereits zu Beginn des Jahres präsentiert. Im Frühjahr geht es dann mit der Commercial Vehicle Show im National Exhibition Centre (NEC) von Birmingham weiter, wo Hankook vom 30. April bis zum 2. Mai vertreten sein wird. Eine weitere Station ist die Autopromotec in Bologna (22. bis 26. Mai).

Darüber hinaus schlagen die Koreaner vom 19. bis 21. Juli bereits zum fünften Mal beim ADAC Truck Grand Prix am Nürburgring ihre Zelte auf. Highlights auf den Messen und Events sind unter anderem Profile für den gemischten On- und Offroad-Einsatz. Hinzu kommt die erste Busbereifungslösung Smart City AU04+ in der Größe 315/60 R 22.5, die unter anderem für den Einsatz bei elektronisch angetriebenen Stadtbussen verbaut wird, teilt das Unternehmen mit.

"Wir haben unser Portfolio für das Bus- und Lkw-Segment ausgebaut und freuen uns darauf, unseren Kunden und den Besuchern unserer Messestände die neuesten Entwicklungen zu zeigen. Wir, als Hankook Team, freuen uns darauf, unsere Flottenkunden und Partner während dieser wichtigen Ereignisse 2019 zu treffen", sagt Guy Heywood, Hankooks Marketing- und Strategiedirektor für Lkw- und Busreifen in Europa.