Auto

Hankook: Busreifen für Barcelona

Archivartikel

Reifenhersteller Hankook ist nicht nur auf der Rennstrecke oder bei der Pkw-Erstausrüstung eine feste Größe. Auch im Bus-Bereich sind die Koreaner erfolgreich am Start. So werden jetzt mehr als 1.100 Busse des städtischen Transport-Unternehmens "Transports Metropolitans de Barcelona" mit Hankook-Reifen ausgestattet.

Überwiegend handelt es sich dabei um die Größe 275/70R22.5 der Stadtbusreifen-Linie SmartCity AU04+. Das Line-Up sei speziell für den Stadtverkehr konzipiert und gehe auf die wachsenden Kundenbedürfnisse nach Reifenlösungen auch für künftige batteriebetriebene Stadtbusse ein, betonen die Hankook-Strategen.

Da diese Fahrzeuge aufgrund ihrer Stromspeicher schwerer sind als herkömmliche Busse, weisen die Reifenmodelle einen erhöhten Lastindex auf. Das als Ganzjahresreifen ausgelegte Profil des SmartCity AU04+ verfügt laut Hankook über uneingeschränkte Wintertauglichkeit und ist daher mit dem Schneeflocken-Symbol (3PMSF) gekennzeichnet. Das neue Stadtbus-Line-Up kann auch für Stadtbusse mit konventionellem Antrieb eingesetzt werden, heißt es.

"Die Zusammenarbeit mit einem der größten europäischen Nahverkehrsunternehmen macht uns sehr stolz, vor allem, weil wir unsere zukunftsweisende Technologie unter Beweis stellen können", sagt Han-Jun Kim, Präsident von Hankook Tire Europe. Man setzen sich stets mit den neuesten Mobilitätstrends auseinander und freue sich deshalb darauf, mit diesem Wissen den Ausbau der Flottenkooperationen in Europa voranzutreiben, so der europäische Hankook-Chef.