Auto

Hyundai ist mit Leidenschaft am Ball

Archivartikel

Hyundai gehört zu Fußball-Großereignissen wie auch das Runde ins Eckige gehört. Bei der FIFA Fußball-WM der Frauen wirbt der koreanische Autobauer mit seiner "True Passion"-Kampagne zudem für Gleichberechtigung.

Vom 7. Juni bis zum 7. Juli 2019 dreht sich in Frankreich alles um Königin Fußball - bei der Frauen-WM ist "wahre Leidenschaft" gefragt. Nur wer diese gepaart mit Können und Glück an den Tag legen wird, kann am Ende ganz oben stehen.

Hyundai zeigt in Frankreich zum einen Flagge für den Frauen-Fußball, zum anderen für gesellschaftliches Engagement. Dazu gehört eine Kampagne für Gleichberechtigung. Unter dem Motto "True Passion" würdigt Hyundai unter anderem Fußballerinnen, die sich auch abseits des Rasens engagieren. "Während der gesamten FIFA Frauen-Weltmeisterschaft hat Hyundai seine langjährige Unterstützung für die Würde und Gleichberechtigung von Frauen in die True-Passion-Kampagne integriert", sagt Wonhong Cho, Executive Vice President und Chief Marketing Officer von Hyundai.

Natürlich stehen auch die Autos mit dem Hyundai-Emblem im Mittelpunkt: Der Automobilhersteller stellt bei der WM eine Fahrzeugflotte von 96 Autos, darunter die SUV Santa Fe, Tucson und Kona.