Auto

Hyundai weckt Frühlingsgefühle

Archivartikel

Bei Opel heißt es "Angrillen", Hyundai nennt es "Streetdating". Gemeint ist allerdings das Gleiche. Mit einem bunten Programm wollen die Autobauer neue Kunden ansprechen. Und deshalb laden alle teilnehmenden Hyundai-Händler vom 22. bis zum 24. März zum Frühlingsfest 2019. Neben Probefahrten und exklusiven Aktionen steht ein Schnupperkurs mit den YES!-Sondermodellen an, teilt der Hersteller mit.

Die YES!- oder YES!-Plus-Sondermodelle sind ab sofort in den Baureihen i10, i20, i30 und Kona bestellbar. Basierend auf der Ausstattungslinie Trend stehen je nach gewähltem Modell unter anderem DAB-Plus-Radio mit Rückfahrkamera, 7-Zoll-Farbdisplay oder 8-Zoll-Navigationssystem, Smartphone-Anbindung via Android Auto und Apple CarPlay, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Smart Key, Einparkhilfe vorn, Verkehrszeichenerkennung und Voll-LED-Scheinwerfer zur Verfügung.

Neu in der Familie der YES!-Sondermodelle ist der Kona. Das SUV hat ein Navigationssystem und eine Rückfahrkamera an Bord. Dazu kommen ein Krell-Audiosystem und eine elektrisch einstellbare Lendenwirbelstütze für den Fahrer. Als YES! Plus-Modell bestehen die Sitze aus einer Leder/Stoff-Kombination und die Scheinwerfer und Rückleuchten strahlen mit Voll-LED. Ein Head-up-Display und eine Einparkhilfe vorn sowie ein Bordcomputer mit 4,2-Zoll-Farbdisplay und eine kabellose Lademöglichkeit für Smartphones runden die Ausstattung des Sondermodells ab.

Alle YES!-Sondermodelle erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp, betont Hyundai. Außerdem gibt es auch eine Fahrzeugherstellergarantie über fünf Jahre ohne Kilometerbegrenzung. Das Garantiepaket beinhaltet neben der reinen Garantie auch die Lackgarantie, jährliche Sicherheits-Checks und eine Mobilitätsgarantie, die sich bei der Durchführung der vorgeschriebenen Wartung bei einem Hyundai-Vertragshändler ohne Zusatzkosten verlängert, teilt der Autobauer mit.