Auto

Injection-Reiniger: Balsam für die Auto-Seele

Benzin verbrennt im Motor niemals ganz sauber. Es bleiben immer Verbrennungsrückstände, die sich auch am Einspritzsystem festsetzen und das Einsprühen des Benzins stören. Ein sogenannter "Injection Reiniger" kann Abhilfe schaffen.

Injection Reiniger, wie beispielsweise von Liqui Moly, werden einfach zur Tankfüllung dazu gegeben. Wenn der Motor läuft, kommen die reinigenden Wirkstoffe zusammen mit dem Benzin ins Einspritzsystem und lösen die Verkrustungen auf. Der gelöste Dreck wird im Motor verbrannt und dann zusammen mit den Abgasen ausgestoßen. Ergebnis: Die Brennkammer wird wieder sauber.

Die Automobile Prüftechnik Landau (APL), ein Prüfinstitut, das vor allem Motorentests für Automobilhersteller durchführt, hat den Liqui Moly Injection Reiniger des deutschen Marktführers getestet. Die anfängliche Skepsis der Prüfer habe sich nicht bestätigt, die Testergebnisse überzeugten die Profis, heißt es in einer Mitteilung.