Auto

Intermot macht Köln zur Zweirad-Hauptstadt

Archivartikel

Vom 3. bis 7. Oktober 2018 dreht sich in Köln wieder alles rund um Motorräder, Motorroller und Co. Über 1.000 ausstellende Unternehmen und Marken aus rund 40 Ländern zeigen bei der Motorradmesse Intermot auf 100.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre Neuheiten. Neben allen renomierten Motorradbauern werden auch wieder Zubehör- und Bekleidungshersteller in Köln präsent sein.

Noch mehr Raum als bisher bekommt der Themenbereich "Customizing". Die Intermot customized in Halle 10.1 präsentiert sich in diesem Jahr deutlich größer und internationaler. In der "Garage Area" können die Besucher Profis dabei über die Schulter schauen, wie Custom-Bikes entstehen.

Immer wichtiger im Motorrad-Sektor werden auch die Themen Konnektivität und E-Mobilität. Auch hier zeugen zahlreiche Unternehmen ihre Lösungen und Produkte. In den Hallen 7 und 8 liegt der Fokus auf Elektro-Motorrädern, E-Rollern sowie E-Fahrrädern und entsprechendem Zubehör.

Als Rahmenprogramm bietet die Intermot für die Biker unter anderem Rennen, Akrobatik-Shows, Sicherheitsvorführungen und Customizing-Wettbewerbe.