Auto

Klassisches Auto-Design verschwindet

Archivartikel

Das SUV ist auf dem Siegeszug - noch immer. Der Kölner Ford-Chef Gunnar Herrmann prophezeit daher eine deutliche Veränderung der Formensprache. Der Trend zu höhergelegten SUV werde zum Aussterben klassischer Fahrzeugkonzepte führen, sagt der Geschäftsführer der Ford-Werke Köln im Interview mit der Zeitschrift "Auto Bild". Früher hätten die Leute Stufenheck-Limousinen gekauft, die wolle heute auch keiner mehr. "Und so wird das auch mit den Kompakten kommen", sagt Herrmann.