Auto

Kompakt-SUV von Toyota fast nur als Hybrid

Archivartikel

Toyota-Kunden sind Hybrid-Kunden. Jedenfalls entscheiden sich fast alle Käufer des RAV4 für ein Exemplar mit Hybrid-Antrieb. Laut Toyota sind es mehr als 90 Prozent. Derweil übertraf die erst eingeführte fünfte Generation des Kompakt-SUV mit 1.084 Neuzulassungen das Ergebnis des Vorjahresmonats um 40 Prozent.

Ähnliches gilt für das sportliche Crossover-Modell C-HR, das im Januar 2019 auf 1.684 Neuzulassungen kam und damit den Wert aus dem Vorjahresmonat um 36 Prozent steigerte. Wie beim RAV4 entfiel auch beim C-HR ein Großteil der Nachfrage auf das Hybridmodell, das im Januar einen Absatzanteil von mehr als 80 Prozent erreichte.