Auto

Langer Lexus mit sieben Sitzen

Archivartikel

Lexus baut sein erstes SUV mit sieben Sitzen für den europäischen Markt: den Lexus RX L. Mit deutlich erweitertem Raum- und Platzangebot sowie praktischen Detail-Lösungen richtet sich der japanische Autohersteller mit der Geländelimousine vor allem an anspruchsvolle Familien, die hohe Komforterwartungen an ein Premiumfahrzeug stellen und gerne zwei individuelle Sitzplätze in der dritten Reihe hätten, verbunden mit einem gut zugänglichen, flexibel nutzbaren Gepäckabteil.

Die Ausstattung macht einen üppigen Eindruck: Leder im Innenraum ist ebenso serienmäßig wie die elektrisch verstellbaren Zusatzsitze - die sich per Knopfdruck aufstellen und umklappen lassen. Eine Dreizonen-Klimaanlage ermöglicht den Passagieren der dritten Sitzreihe, die Klimatisierung ihren individuellen Wünschen anzupassen.