Auto

Lexus macht die Welle

Die japanische Nobelmarke Lexus demonstriert Qualitätsbewusstsein. Die feine Tochter-Firma des japanischen Toyota-Konzerns will mit der Lexus-Yacht ihr besonderes Know-how bei der Fertigung luxuriöser Fortbewegungsmittel unter Beweis stellen. Davon sollen etwa die handgefalteten Türverkleidungen des aktuellen Lexus LS und die vom Morpho-Schmetterling inspirierte Lackierung des Lexus LC im strahlenden "Stratusblau" zeugen.

Jetzt sticht Lexus also in See - mit der Luxusyacht Lexus LY 650. Als maritime Umsetzung der Lexus Markenwerte soll die Yacht ein Beispiel dafür sein, wie Lexus neue Felder innerhalb und außerhalb der Automobilindustrie erkundet. Dabei zeigt das Unternehmen immer wieder, was ein Luxuserlebnis ausmacht. Deshalb haben sich die Japaner unter anderem in die Welten von Kulinarik, Design und Film vorgewagt - und so alternative Möglichkeiten geschaffen, mit der Marke in Verbindung zu treten.

"Wir wollen neue Wege erforschen, um unseren Gästen innovative und begeisternde Erlebnisse zu bieten", sagt Lexus Präsident Yoshihiro Sawa. Lexus habe sich daher mit einigen der weltbesten Anbieter zusammengetan, um das Motto "Experience Amazing" in die Tat umzusetzen.