Auto

Lexus RX, die Fünfte

Archivartikel

Der aktuelle Lexus RX ist seit 2015 auf unseren Straßen unterwegs, seit 2018 auch als Siebensitzer. Zeit also für die nächste, die fünfte Generation. Im Herbst 2019 rollt sie an - und wie nicht anders zu erwarten, haben die Japaner auch wieder für einige High-Tech-Neuheiten gesorgt.

So wurde das Fahrwerk mit neuen Stoßdämpfern versehen, um das Handling zu verbessern und ein optimiertes Bremskontrollsystem installiert. Ganz neu ist der Adaptive Fernlichtassistent mit BladeScan-Technologie. Die leuchtet laut Lexus auch Bereiche aus, die von bisherigen Fernlichtsystemen nicht erfasst werden.

"Ohne vorherfahrende oder entgegenkommende Autos zu blenden, kann der Fahrer speziell Passanten bei Nacht deutlich früher erkennen", beschreiben die Entwickler den Effekt. In Zahlen: Sie sind schon aus 56 Meter statt bisher aus 32 Meter Entfernung zu sehen. Dazu wird der Bereich vor dem Fahrzeug mit Hilfe einer LED, die auf einen rotierenden Spiegel trifft, gescannt. So können die einzelnen LED-Leuchtkörper punktgenau angesteuert werden.

Installiert sind auch die jüngste Generation des Lexus Safety System + und die aktuellen Vernetzungsmöglichkeiten.