Auto

Mary Barra als Billion Dollar Baby

Archivartikel

Eine Frau steht an der Spitze der Geldrangliste der US-Autogiganten. Mary Barra, CEO von General Motors (GM), hatte 2017 ein Einkommen von 21,96 Millionen US-Dollar, umgerechnet etwa 18,2 Millionen Euro. Der Betrag enthält nach Angaben der "Detroit Free Press" Aktien-Optionen und Pensions-Verbesserungen. Übrigens: Das Gesamteinkommen von Mary Barra entspricht dem 295-fachen eines normalen GM-Mitarbeiters.

Jim Hackett, der CEO der Ford Motor Company, hatte 2017 ein Jahreseinkommen von 17,4 Millionen US-Dollar (etwa 14,4 Millionen Euro). Das ist das 199-fache Einkommen eines Ford-Mitarbeiters. Und Sergio Marchionne, Chef von Fiat Chrysler Automobiles, verbuchte 2017 ein Einkommen von insgesamt 11,95 Millionen US-Dollar (etwa 9,7 Millionen Euro) als Basiseinkommen - damit ist er in diesem Ranking das "Schlusslicht". Das dürfte Herr Marchionne allerdings locker verschmerzen.