Auto

Mazda MX-5 zum Jubiläum aufgemotzt

Den 30. Geburtstag des MX-5 feiert Mazda mit einem Sondermodell. Entstanden ist nun eine besonders sportliche Version des Roadsters. "Mazda MX-5 30th Anniversary" nennt sich die Jubiläums-Version.

Premiere feiert das limitierte Modell dort, wo die Geschichte begann: auf der Chicago Auto Show, auf der Mazda im Frühjahr 1989 die erste Generation des MX-5 der Öffentlichkeit präsentierte. In Europa zeigen die Japaner das Sondermodell erstmals auf dem Genfer Automobilsalon.

Der Mazda MX-5 30th Anniversary ist weltweit auf 3.000 Fahrzeuge limitiert, wovon 350 Stück auf den deutschen Markt kommen sollen. Das Sondermodell ist hierzulande ausschließlich mit dem 135 kW/184 PS leistenden 2,0-Liter Skyactiv-G Saugmotor mit 6-Gang Schaltgetriebe als Softtop-Variante oder als MX-5 RF verfügbar.

Zusätzlich zur Sonderlackierung verfügt die 30th Anniversary Edition über geschmiedete 17-Zoll-Aluminium-Räder des Herstellers Rays , die Mazda zusammen mit dem Felgenspezialisten entwickelt hat. Ein spezielles Emblem mit Seriennummer informiert über die Exklusivität der Edition. Die Preise werden mit dem Start des Vorverkaufs im April 2019 bekanntgegeben, ausgeliefert werden soll die Jubiläums-Version ab Sommer 2019.