Auto

Mazda zahlt wieder Geld für alte Diesel

Archivartikel

Scheiden tut weh - manchmal. Mazda versüßt aber Kunden wie zahlreiche andere Hersteller die Trennung vom alten Diesel. Und deshalb verlängert der japanische Autohersteller jetzt seine Prämien-Aktion. Bis zu 7.500 Euro Wechselprämie sind drin für den Mazda6. Der Mazda2 kommt auf 3.200 Euro. Die Verlängerung läuft bis Ende Juni 2018.

Das Angebot gilt für Privat- oder Gewerbekunden ohne Rahmenabkommen mit einem Diesel-Fahrzeug der Abgas-Norm Euro 1 bis Euro 4 beim Kauf eines Mazda Neu- oder Vorführwagens (außer Mazda MX-5). Voraussetzung ist, dass das Altfahrzeug - alle Mazda oder Fremdfabrikate mit Dieselmotor - mindestens die letzten sechs Monate auf den Kunden zugelassen war.

Für Dieselfahrzeuge der Abgas-Norm Euro 1 bis Euro 3 muss ein Verschrottungsnachweis erbracht werden. Für Dieselfahrzeuge mit Euro 4 besteht neben der nachgewiesenen Verschrottung auch die Möglichkeit der Inzahlungnahme. Das Angebot gilt bei teilnehmenden Mazda-Partnern.