Auto

Mini-Rückruf: Audi A3 und Q2 mit Fahrwerksproblemen

Archivartikel

Ein fehlerhafter hinterer Radträger sorgt bei Audi jetzt für einen Rückruf einer kleinen Anzahl A3 und Q2. Bei 93 Exemplaren in Deutschland (weltweit: 345 Autos) kann das Bauteil laut asp-online aufgrund eines Prozessfehlers bei der Herstellung nicht die vorgegebene Härte aufweisen. Dadurch sei die Dauerfestigkeit der Radträger nicht sichergestellt, erklärt ein Audi-Sprecher. Dies könne zu

...
Sie sehen 63% der insgesamt 630 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00