Auto

Neue Sonder-Edition des Ford GT

Archivartikel

Ford legt eine speziell lackierte Heritage-Edition zu Ehren des legendären GT40 auf, der vor 50 Jahren zwei Mal hintereinander das 24-Stunden-Rennen in Le Mans gewann. Die Sonderversion basiert auf dem 2019er Ford GT.

"Die damalige Gulf-Oil-Lackierung gilt als das vielleicht berühmteste Farbschema der gesamten Motorsport-Historie", so Joe Hinrichs, Ford President Global Operations. Die entsprechend lackierte Edition wird es zwei Jahre lang geben, mit der Startnummer 9 für 2019 und der Nummer 6 für 2020 auf Türen und Motorhaube. Die Heritage-Edition verfügt über A-Säulen aus Kohlefaser, einteilige, geschmiedete 20-Zoll-Leichtmetallräder in hochglänzendem Edelstahl mit schwarzen Radmuttern, orangefarbene Bremssättel und silberne Rückspiegelkappen. Zum Preis des Sonder-GT macht Ford keine Angaben. Zur Orientierung: Die Normalausführung kostet in Deutschland rund 530.000 Euro.