Auto

Neuer Macan stellt sich vor

Porsche hat den Macan aufgefrischt. Das kompakte Sport-SUV erhält neue Aggregate sowie Design-Elemente und zeigt sich auf dem Pariser Automobilsalon erstmals der Öffentlichkeit. Das Modell startet mit einem Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner mit neuer Brennraumgeometrie und Ottopartikelfilter. Er leistet 245 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 370 Newtonmetern. Damit spurtet der Macan in Kombination mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe PDK in 6,7 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h. mid / Bild: Porsche