Auto

Neuer Schick für die Giulietta

Archivartikel

Alfa Romeo hat seine sportliche Kompaktlimousine fürs Modelljahr 2019 kräftig überarbeitet. Fünf Modellversionen werden angeboten, die Basis heißt schlicht Giulietta, die Beinamen Super, Sport, Lusso (gleich Luxus) und Speciale signalisieren schon die stilistische Ausrichtung der weiteren Varianten.

Die Preise starten bei 19.500 Euro, dafür gibt es die Giulietta 1.4 TB 16V mit 120 PS starkem Benziner. Außerdem im Angebot: Ein 1,6-Liter-Turbodiesel mit 120 PS, der entweder mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe zu haben ist, und ein 2,0-Liter-Turbodiesel, der grundsätzlich mit der Automatik kombiniert ist.

Alle Motoren erfüllen die Emissionsnorm Euro 6d-Temp. Neu sind die Lackfarben Verde Visconti Metallic und die Designs für die 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und die Sitzbezüge. Bestellbar ist der neue Giulietta-Jahrgang ab dem 2. April 2019.