Auto

Neues Infotainment-System für den Insignia

Archivartikel

In der zweiten Jahreshälfte 2018 feiert ein neues Infotainment-System in den Opel-Modellen der Insignia-Reihe (Grand Sport, Sports Tourer, Country Tourer und GSi) Premiere. Die Rüsselsheimer wollen damit ihre Rolle in Sachen Vernetzung festigen und sprechen von der nächsten Stufe an Konnektivität und On-Board-Unterhaltung.

Multimedia Radio und Multimedia Navi Pro heißen die Angebote, die laut Opel per bis zu acht Zoll großem Farb-Touchscreen intuitiv bedienbar sein sollen. Ein Sprecher: "Darüber hinaus profitiert der Fahrer von einem übersichtlich angeordneten, hochauflösenden Fahrerinfodisplay, beim Multimedia Navi Pro kommt optional noch ein Head-Up-Display hinzu."

Die Infotainment-Vernetzung im Opel Insignia funktioniert via Bluetooth und USB ebenso wie über Apple CarPlay und Android Auto. Zu den neuen Funktionen der Pro-Version gehören vernetzte Navigationsdienste mit Echtzeit-Verkehrsinfos, optimierten Points of Interest und Informationen zu Kraftstoffpreisen und Parkmöglichkeiten. Bis zu fünf Fahrer können ihr eigenes Nutzer-Profil speichern, etwa für individuelle Klimatisierungs- und Toneinstellungen.