Auto

Nissan Micra mit neuen Dreizylindern

Archivartikel

Klein, aber fein: Der japanische Autobauer Nissan spendiert dem City-Flitzer Micra zwei neue Benzinmotoren, ein stufenloses Xtronic-Getriebe sowie das dynamische Sondermodell N-Sport. Weiterentwickelt wurde außerdem das Infotainment-System NissanConnect.

Die beiden neuen Dreizylinder-Benzinmotoren sollen dem Kleinwagen noch mehr Dynamik und Effizienz verleihen. Der 74 kW/100 PS starke IG-T 100 mit einem Liter Hubraum und Turboaufladung ersetzt den 0,9-Liter-Benziner mit 66 kW/90 PS.

Der neue Turbo-Dreizylinder liefert mehr Drehmoment über den gesamten Drehzahlbereich, verbraucht aber dank optimierter Verbrennung und verringerter Reibungsverluste laut Nissan bis zu 0,7 Liter Benzin je 100 Kilometer weniger. Als Alternative zum serienmäßigen Fünfgang-Schaltgetriebe lässt sich der 100-PS-Motor mit einem stufenlosen Xtronic Automatikgetriebe kombinieren.