Auto

Nur 200 Stück: Maserati mit neuem Sondermodell

Archivartikel

Wer das neue Sondermodell von Maserati sein Eigen nennen möchte, sollte schnell sein. Im Oktober 2018 bringt der Sportwagenbauer die limitierte Sonderedition "Ghibli Ribelle" auf den Markt. Sie ist in einer Auflage von nur 200 Exemplaren vorgesehen.

Der Ghibli Ribelle ist mit allen Motorisierungen erhältlich, die aktuell für die Premium-Business-Limousine verfügbar sind: der 202 kW/275 PS starke V6-Dieselmotor sowie die beiden V6-Benzinmotoren mit 257 kW/350 PS beziehungsweise mit 316 kW/430 PS und Allradantrieb im Ghibli S Q4.

Neben dem Farbton "Nero Ribelle" ist die limitierte Edition an den 19 Zoll großen, in Schwarz gehaltenen Leichtmetallrädern im Proteo-Design zu erkennen, die über lasergravierte Details in Rot verfügen. Passend dazu sind die Bremssättel in Rot ausgeführt. Das Interieur des Ghibli Ribelle zeigt eine zweifarbige Armaturentafel in Schwarz und Rot. Dieser Look wird von schwarzen Türverkleidungen, einer roten Mittelarmlehne sowie einem schwarzen Leder-Sportlenkrad mit Schaltwippen an der Lenksäule komplettiert. Die 12-fach elektrisch einstellbaren Sportsitze sind zweifarbig in Schwarz-Rotem Leder gehalten ist.