Auto

Opel Insignia GSi: "Runs 'n' Moses"

Archivartikel

Musik und schnelle Autos: Darauf fährt Moses Pelham ab. Da passt es natürlich, dass der bekannte Musik-Produzent als einer der Ersten einen nagelneuen Opel Insignia GSi übernommen hat. "Als Künstler versuche ich stets, Herz und Verstand in Einklang zu bringen und strebe danach, meine Werke bis ins Detail zu perfektionieren. Und genau das tut auch der Insignia GSi", sagte Moses Pelham, der unter anderem mit Stars wie Sabrina Setlur und Xavier Naidoo gearbeitet hat.

Der Insignia GSi hat alles, was das Herz sportlicher Autofahrer höherschlagen lässt: adaptiver Allradantrieb mit Torque Vectoring, FlexRide-Premium-Fahrwerk, Achtstufen-Automatik und ein 191 kW/260 PS starker Zweiliter-Turbobenziner. Den durchschnittlichen Verbrauch gibt der Hersteller mit 8,6 Liter Benzin je 100 Kilometer an, die CO2-Emissionen mit 197 g/km.

Das Fahrzeug von Moses Pelham ist ein in Argon Silber Metallic lackierter GSi Grand Sport. Damit ist ein Leben auf der Überholspur genauso möglich wie entspanntes Cruisen durch den Großstadt-Dschungel. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt die Sportlimousine 7,3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Mit an Bord sind das intelligente blendfreie IntelliLux LED-Matrix-Licht sowie Komfort-Features wie die von der "Aktion Gesunder Rücken e.V." zertifizierten Ergonomie-Vordersitze.

Darüber hinaus ist der Insignia GSi mit dem Apple CarPlay und Android Auto kompatiblen Navi 900 IntelliLink-System ausgestattet, über das Moses Pelham stets seine persönliche Playlists und vieles mehr ins Auto holen kann. Und für entsprechende Klangerlebnisse ist das Bose Sound System mit acht Hochleistungslautsprechern und Active Sound Management zuständig. Wenn dann auch noch "Knockin' on Heaven's Door" von den Kult-Rockern "Guns 'n' Roses erklingt, darf sich Moses Pelham hinterm Lenkrad fast wie im siebten Himmel fühlen.