Auto

Pendix eDrive: Rückenwind zum Nachrüsten

Archivartikel

Die Frage drängt sich vielen Zweiradfahrern auf: Warum ein teures neues Pedelec kaufen, wenn doch in der Garage neben dem Erstfahrrad noch dessen bestens erhaltener Vorgänger steht? Die Antwort ist ebenso naheliegend wie logisch: Nachrüsten heißt die Devise. Etwa mit einem E-Antriebssatz von Pendix aus dem sächsischen Zwickau. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat ein Rad mit eDrive

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3597 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00