Auto

Peugeot 208 und e-208 GT-Line in Starthocke

Der neuen Peugeot-Modelle 208 und e-208 können ab sofort in der Ausstattungsvariante GT-Line reserviert werden. Die Löwenmarke eröffnet dazu einen neuen Info-Kanal. Dadurch fahren Frühentschlossene die französischen Kleinwagen kurz nach Marktstart und erhalten aktuelle Neuigkeiten rund um das neue Stadtauto.

"Der neue Peugeot 208 ist schon vor seiner Markteinführung sehr beliebt", sagt Steffen Raschig, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland. Daher habe man eine Informationsplattform und Reservierungsmöglichkeit geschaffen, um den Kunden schnellstmöglich und umfassend zum neuen Familienmitglied auf dem Laufenden zu halten.

Ab sofort haben Interessenten über die Website www.peugeot.de die Möglichkeit, den 208 als GT-Line in der gewünschten Farbe mit einer von drei Motorisierungen auszuwählen und unverbindlich zu reservieren. Sobald die Bestellungen öffnen, erhält der Interessent vom ausgewählten Peugeot-Händler einen frühen Hinweis und - wenn die ersten Modelle zur Verfügung stehen - eine Einladung zur Probefahrt.

Neben je einem Diesel und Benziner steht auch der elektrische e-208 zur Wahl: Der Stromer hat laut Hersteller eine Reichweite von 340 Kilometern nach WLTP.