Auto

Neuvorstellung Renault präsentiert Pritschenwagen

Pick-Up heißt Alaskan

Archivartikel

Brühl.Jetzt steigen auch die Franzosen in das Geschäft mit der offenen Fracht ein: Renault bringt im November einen Pick-Up in den Handel. Der Pritschenwagen trägt den Namen Alaskan und soll mindestens 36 900 Euro kosten, teilte das Unternehmen mit. Dafür gibt es den 5,40 Meter langen Wagen als Doppelkabine mit vier Türen und fünf Sitzen, hinter denen sich eine Pritsche von knapp 2,5 Quadratmetern anschließt. Die Nutzlast liegt dem Hersteller zufolge bei knapp 1000 Kilo. Und als Renault mit der größten Zugkraft kann er bis zu 3,5 Tonnen an den Haken nehmen.

Kooperation mit anderen Marken

Wie unter leichten Nutzfahrzeugen üblich, entstammt der Alaskan einer Kooperation und wird bei Nissan auch als Navara und bei Mercedes demnächst als X-Klasse verkauft. Die Franzosen haben für ihre Variante lediglich den Kühlergrill modifiziert und reihum die Logos ausgetauscht. Deshalb gibt es auch bei ihnen wie beim Original von Nissan nur einen 2,3 Liter großen Diesel, der je nach Programmierung 120 kW/163 PS oder 140 kW/190 PS leistet. tmn