Auto

Pilotbetrieb: Polizei-Kelle 4.0

Hat die gute alte Polizei-Kelle bald ausgedient? Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) testet in einem Pilotprojekt elektronische Hinweisschilder, mit denen Lkw zu Kontrollen aufgefordert werden.

Während bisher BAG-Personal Lkw aus dem fließenden Verkehr heraus zu Kontrollen aufforderte, kommen beim Pilotprojekt Kameras zum Einsatz, die die Kennzeichen der vorbeifahrenden Fahrzeuge erfassen und die Daten mittels elektronischer Übertragung an eine sogenannte LED-Ausleittafel senden. Das sorgt für mehr Sicherheit beim Ausleiten der Fahrzeuge auf einen Park- oder Rastplatz.

Zunächst werden fünf Pilotstandorte, verteilt über das gesamte Bundesgebiet, bis Mitte 2018 mit der Technik für das sichere Ausleiten ausgestattet: Allenstein, Fahrtrichtung Dortmund (A2); Ellerbrook, Fahrtrichtung Hamburg (A1); Schieferberg - Berliner Ring, Fahrtrichtung Frankfurt/Oder (A10); Sophienberg, Fahrtrichtung Nürnberg (A9); Theißtal, Fahrtrichtung Frankfurt/Main (A3).