Auto

Platooning: Sicher und sparsam

Lkw-Platooning hat Zukunft - davon sind Wissenschaftler nach der Auswertung des weltweit ersten Praxis-Tests mit digital vernetzten Brummis überzeugt. Rund 35.000 Kilometer legten die Fahrzeuge dabei im Abstand von 15 bis 21 Metern zurück.

Die Projektpartner DB Schenker, MAN Truck & Bus und die Hochschule Fresenius erklärten jetzt, der Einsatz von LkW-Platoons könne für eine effizientere Nutzung des Platzes auf Autobahnen, weniger Staus und eine höhere Verkehrssicherheit sorgen.

Beeindruckend hoch war die Zuverlässigkeit der eingesetzten Technik. So musste nur einmal je 2.000 Kilometer vom Fahrer aktiv eingegriffen werden. Und: Beim Pilotbetrieb kamen die Lkw mit rund drei bis vier Prozent weniger Treibstoff aus.