Auto

Prinzen-Mini hilft Kindern mit HIV

Ein königliches Unikat rollt zur Versteigerung: der Mini, der anlässlich der royalen Hochzeit von Meghan, Herzogin von Sussex, und Prinz Harry, Herzog von Sussex, gestaltet wurde. Im Rahmen des Festival of Speed in Goodwood, das vom 12. bis 15. Juli 2018 stattfindet, wird das einzigartige Auto zur Versteigerung angeboten.

Der Erlös soll der gemeinnützigen Organisation "Children's HIV Association" (CHIVA) zugute kommen. Das Brautpaar selbst hat die Organisation, die Kinder mit HIV unterstützt, für die Begünstigung auserkoren.

"Wir freuen uns sehr, dass CHIVA die Möglichkeit erhält, diesen besonderen Mini im Rahmen des Festival of Speed in Goodwood versteigern zu können", sagt Oliver Heilmer, Leiter Mini Design. "Wir drücken die Daumen, dass eine möglichst hohe Summe für den guten Zweck erzielt wird."

Beim traditionsreichen Goodwood Festival of Speed werden alljährlich Fahrzeuge aus verschiedensten Epochen präsentiert: von Vorkriegsmodellen bis hin zu modernen Formel-1-Rennwagen.